Unsere Projekte rund um Norwegen

Aktuell: Schüleraustauschprojekt mit der Kongshavn videregående skole aus Oslo

Im Auftrag des Schulamtes der Stadt Oslo bietet die Kongshavn videregående skole Schülerinnen und Schülern der 2. Klasse der Sekundarstufe II aus Oslo in Zusammenarbeit mit aubiko e.V. und zwei Schulen ein ganzes Schuljahr in Berlin an. Die teilnehmenden Schule sind:

– Paul-Natorp-Gymnasium, Gosslerstraße 11-13, 12161 Berlin Friedenau
– Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium, Eugen-Schönhaar-Strasse 18, 10407 Berlin Pankow.

Die ca. 30 Schüler*innen werden ein ganzes Schuljahr mit 25 – 30 Wochenstunden, in Klassen mit deutschen Schülern und in Klassen mit ausschließlich norwegischen Schülern, besuchen.

Aktuell sucht aubiko e.V. Gastfamilien, die Lust haben an diesem tollen Projekt mitzumachen. Die Schüler*innen sind 16 oder 17 Jahre alt und sind ab dem 20.08.2022 in Berlin. Mehr Infos finden Sie hier.  Anrufen können Sie uns auch unter: (040)-98672575

Vereinbarung zwischen Stadtteilschule Poppenbüttel und VGS Dahlske für Begegnungen und Austausch

Es ist endlich soweit! Nach über 2 Jahren Vorbereitung gibt es nun eine Vereinbarung zwischen der Stadtteilschule Poppenbüttel und der VGS Dahlske. Im März kommen 21 Schüler und vier Lehrer nach Hamburg. Im August fahren dann die Hamburger nach Norwegen. Im Schuljahr 2020/21 werden dann jeweils 2 Schüler an der Schule Poppenbüttel und Dahlske ihr Austauschjahr machen. Die Schulleistungen werden anerkannt. Ein ähnliches Abkommen gibt es zwischen Oslo und Berlin. Unterstützt wird dieses Projekt von aubiko und der Willy Brandt Stiftung. Weitere Informationen finden Sie hier!

Schülerbegegnungsreisen

Für Schulklassen aus Norwegen besteht die Möglichkeit an einer Schülerbegegnungsreise nach Deutschland teilzunehmen. Jährlich kommen SchülerInnen aus Bryne und Ålesund nach Berlin und Lübeck um dort Land und Leute hautnah kennenzulernen. Mehr zu den Reisen

AKTUELL: Bericht zur Schülerbegnung Tynset-Hamburg (4.-8.11.2019)

Weiterbildungen für Deutschlehrkräfte

In Zusammenarbeit mit der deutschen Auslandsgesellschaft in Lübeck werden regelmäßig Seminare und Fortbildungen für ausländische Deutschlehrkräfte aus Norwegen angeboten. Mehr zu den Seminaren

Teilnahme an Deutschlehrertagen des  Tyskforum

Vom 25.-26 Oktober 2019 fand in Oslo der Norwegische Deutschlehrertag statt. Friederike Krause und Robin Eriksen stellten dort die Arbeit unseres Vereines vor und knüpften Kontakte, um in Zukunft möglichst viele deutsch-norwegische Projekte durchzuführen. Mehr lesen

Mehr zu den Deutschlehrertagen

Seminar an der Uni Jena

In Zusammenarbeit mit der Universität Jena bietet Friederike Krause regelmäßig Seminare für die Studierenden an. Diese thematisieren den skandinavischen Raum, warum er so erfolgreich erscheint und was wir fragen müssen um ihn zu verstehen. Mehr zum Seminar 

Schüleraustausch

Es besteht die Möglichkeit für Schüler/-innen aus Norwegen an einem Austauschprogramm in Deutschland teilzunehmen.  Mehr zum Schüleraustauch

Bildungsreisen

In Zusammenarbeit mit dem Tyskforum wurde 2018 die Gründerszene Reise nach Berlin angeboten. Diese Bildungsreise richtete sich an alle Deutschlehrer/-innen sowie Dozent/-innen für Deutsch als Fremdsprache, die sich im Bereich deutsche Landeskunde und Sprache in der dynamischen Metropole Berlin weiterbilden möchten. Mehr zur Reise

Partner