Mittelseminare

Collage
Collage

Mittelseminare für Austauschschüler

In den ersten Monaten ihres Aufenthalts sammeln die Austauschschüler zahlreiche Erfahrungen. Sie erleben Situationen großer Unsicherheit, wenn sie vor Problemen stehen die sie nicht kennen, erleben aber ebenso großen Stolz, wenn sie Herausforderungen erfolgreich meistern, haben viele Erlebnisse in Gastfamilien und in der Schule und neue Hobbys und Freunde gewonnen.

Und wer versteht sie am besten? Natürlich die anderen Austauschschüler, die in der gleichen Situation sind wie sie. Die Mittelseminare dienen daher der Orientierung für die Schülerinnen und Schüler und natürlich dem Austausch untereinander? Ist es normal, was ich gerade erlebe? Erzähl mal über Deine Gastfamilie? Wie ist Deine Schule?

Das Mittelseminar dient der Verarbeitung von Eindrücken, gleichzeitig ermöglicht es aber auch dem aubiko-Team Probleme anzusprechen, auf Regeln hinzuweisen, aber auch ein Ohr für die Wünsche und Nöte der Austauschschüler zu haben, um die optimale Betreuung zu ermöglichen. Außerdem werden gemeinsam Ziele für die zweite Hälfte des Austauschjahres gesetzt! Was möchte ich am Ende meines Austauschjahres erreicht haben? Wie schaffe ich es, meine Sprachbarriere zu überwinden?

Gleichzeitig lernen die Austauschschüler während des Vorbereitungsseminars eine deutsche Stadt kennen, die sie mit interaktiven Stadtführungen erkunden.

Hier geht es zu Berichten vergangener Mittelseminare:

2019 Mittelseminar in Köln

2018 Mittelseminar in Hamburg