KI in Bildung und Sprache für DAAD-Ortslektoren

KI in Bildung und Sprache

Reise nach Berlin für DAAD-Ortslektoren vom 27.10.-01.11.2019

Ob bei der Suchmaschine, individueller Werbung oder beim Sprachenlernen. Die Rolle von Künstlicher Intelligenz durchzieht immer mehr Lebensbereiche. Der Umgang mit künstlicher Intelligenz birgt Risiken und wirft stetig neue Fragen auf.

Wir freuten uns daher sehr, 25 Ortslektor/-innen des DAAD ein Seminar anbieten zu können, dass sich vor allem auf die Chancen der Künstlichen Intelligenz und der Digitalisierung im Bereich Bildung und Sprache fokussierte.  Aus verschiedenen Blickwinkeln betrachteten wir aktuelle Entwicklungen.

Wir kamen ins Gespräch mit Bloggern, besuchten das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, besuchten eine Konferenz am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam anlässlich des 20jährigen Bestehens, machten eine Unternehmensführung bei Babbel, einem der größten B2B-Anbieter und Online-Sprachkursanbieter. Gemeinsam mit dem Hochschulforum Digitalisierung besprachen wir die Chancen der Digitalisierung für Universitäten und Herausforderungen beim Lebenslangen Lernen und besuchten eine der modernsten  Weiterbildungseinrichtungen im Bereich Learning-Analytics (CeDis der FU-Berlin).

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren begeistert über diesen umfangreichen Einblick ins Thema und werden die neugewonnenen Kenntnisse für Ihre Arbeit und natürlich auch für die Werbung für den Studienstandort Deutschland nutzen.

Hier geht es zum Programm der Reise

KI
Babbel_Logo
DFKI_Logo_d_schrift_FB_315x600
cedis-logo-home
1bearb