Leipzig

Reise nach Leipzig (mit Ausflug nach Berlin)

leipzig stadtwappen

Zielgruppe: 

Norwegische Schulklassen​

Sprache: 

Reise kann Deutsch als Fremdsprache fördern oder über das Thema auch erst einmal für Deutsch und Deutschland begeistern. ​
Es ist auch möglich das gesamte Projekt auf Englisch anzubieten ​

Ziele der Reise: ​

  • Vermittlung historischer Zusammenhänge und aktueller politischer Entwicklungen
  • Kennenlernen der Stadt Leipzig und Berlin (Wie haben sich beide Städte entwickelt? Wo gibt es Unterschiede? Was heißt es hippzu sein? etc.)
  • Begegnung mit einer deutschen Schulklasse, Schulprojekt zum Thema „Medien und Realität“

Reiseablauf

Tag 1

Anreise, Einführung und Begrüßung, Check in

​Tag 2

Vormittag: Workshop Teil I  zum Thema Historische Zusammenhänge und aktuell politischer Diskurs ( Schwerpunkt Friedliche Revolution, 30 Jahre Wende)​

Nachmittag: 4 Leipziger führen in 4 Gruppen durch Leipzig und diskutieren mit dem Schülern. Dabei geht es zu geschichtsträchtigen Orten wie derNikolaikirche, aber auch zu Orten, die sich stark gewandelt oder eben auch noch nicht gewandelt haben. Was stand hier früher? Wie war es hier früher? Was gibt es nicht mehr und wird bedauert? Was verärgert? Was ist richtig schön geworden nach der Wende? Was sind die Lieblingsplätze der Leipziger? Worauf ist man stolz? Alle 4 „Leipziger“ sind unterschiedlich hinsichtlich Herkunft und Alter. Es gibt einen zugezogenen erfolgreichen Geschäftsmann/frau (circa 50 Jahre), einen UR- Leipziger (50-60 Jahre), einen Ur-Leipziger um die 20-30 Jahre und einen zugezogenen Leipziger um die 20-30 Jahre. ​

Tag 3

Vormittag: Teil 1: Workshop und Auswertung: Die 4  Gruppen werten die Führungen aus. Was wurde gezeigt? Wie wurde es erklärt? Wo gab es Gemeinsamkeiten in der Darstellung? Wo Unterschiede? Welches Bild von Leipzig würden Sie mit nach Norwegen nehmen? ​

​Teil 2: Vorbereitung auf die anschließende Diskussion mit Leipzigern:​ Wir laden 5 Leipziger ein, welche zu folgenden Themen erzählen und mit den norwegischen Schülern diskutieren wollen:​

  1. Leipzig und Musik
  2. Leipzig und Lebensqualität
  3. Leipzig und Politik
  4. Leipzig und Sport
  5. Leipzig und Wirtschaft

​Nach einer kurzen Einführung gehen die 5 Experten mit den Schülern in die Stadt zeigen Ihnen, was Leipzig zu ihremThema zu bieten hat. Dabei sollen die Schüler kurze Filmaufnahmen machen, die sie dann ihren Mitschülern vorstellen​

​Nachmittag: Die Schüler werden in 5 Gruppen eingeteilt und erkunden die Stadt zu Ihrem ganz spezifischen Thema. Die Gruppen besuchen dabei jeweils verschiedene Institutionen und immer auch ein Museum.  So geht die Wirtschaftsgruppe z.B. zu Porsche, die Sportgruppe besucht die Sportschule, etc.)​

Abend: “So etwas gibt es nur in Leipzig“ – Kunst und Kultur im Hinterhof​

Tag 4

Vormittag: Schulprojekt an einer Leipziger Schule​

​Teil 1: Die norwegischen Schüler stellen den Leipziger Schülern ihre Ergebnisse des vorherigen Tages vor. Die Leipziger ergänzen es mit ihren persönlichen Eindrücken und tauschen sich aus. ​

Teil 2: Was wissen die Norweger über Leipzig und Deutschland? Worüber berichten die Medien? Was wissen die Leipziger über Norwegen? Was berichten die Medien?​
Welche politischen Themen sind gerade brisant in Norwegen und Leipzig? Welche Themen interessiert und bewegt die Schüler davon besonders?​

Nachmittag: Besuch und Workshop beim MDR (teilweise gemeinsam mit den Leipziger Schülern). Danach gehen die Leipziger mit den Norwegern shoppen. Der MDR Workshop kann auch weggelassen werden, damit die Schüler genug Zeit für Eis essen und shoppen haben.​

​Tag 5

Vormittag: Fahrt nach Berlin und Einchecken in der Unterkunft​
Kleine Einführung zu Berlin vor dem Mittagessen Thema: Historische Zusammenhänge und Stadtentwicklung​
​Nachmittag: Stadtführung von drei Referenten durch Berlin in 3 Gruppen:​
a) Die Berliner Mauer und ihre Bedeutung damals und heute​
b) Künstlerszene in Berlin​
c) Gründerszene Berlin​
Auch hier werden die Schüler gebeten zu filmen, das beinhaltet auch kleine Interviews mit den Referenten. ​
Abends: Berlin – ganz anders als Leipzig? Was ist Mainstream und was ist noch originell? Wie originell braucht es der Mensch? Besuch eines Konzerts bzw. Theaters ​

Tag 6

Vormittag: Schulbesuch mit ähnlichen Themen wie in Leipzig​
​Nachmittag: Teil 1: Shoppen mit den Schülern der Berliner Schule​
​Teil 2: Workshop: Wo waren die Unterschiede zwischen Leipzig und Berlin? Was war anders an der Schule? Wo hat es euch besser gefallen? Was war anders als in Norwegen? Was habt ihr euch historisches gemerkt? Welche politischen Debatten werden gerade geführt? Wo könntet ihr euch vorstellen zu leben? Wo gibt es mehr Lebensqualität? Was war unerwartet und neu für euch? Was habt ihr euch anders vorgestellt? ​

Tag 7

Abreise​

Leipzigg
Sommerkurs Deutsch in Hamburg und Berlin

Bei Interesse, wenden Sie sich bitte an info@aubiko.de oder füllen Sie das Anmeldeformular aus.