Winterspaß in Garmisch-Partenkirchen 2019

Winterspaß in Garmisch-Partenkirchen 01.-03.2019

Am Freitag, den 01. März besuchten wir nach der Ankunft im Hostel die Innenstadt Münchens, sahen uns das Sendlinger Tor, den Viktualienmarkt, das Rathaus und den „Stachus“, den Karlsplatz an. Mit zünftigem bayerischen Essen rundeten wir den Abend ab.
Am Samstag ging es dann endlich in die Berge! Mit der Seilbahn fuhren wir zum Elbsee und von dort weiter zur Zugspitze. Leider war das Wetter ein bisschen diesig, so dass der Ausblick in die angrenzenden Länder (Schweiz, Österreich, Italien und Liechtenstein) ein wenig eingeschränkt war. Mit der Gletscherbahn ging es dann hinunter zum Zugspitzplatt. Dort konnten wir endlich rodeln! Und auch eine zünftige Schneeballschlacht durfte nicht fehlen. Abgekämpft besuchten wir nun  das Iglu-Dorf und die Kapelle „Maria Heimsuchung“, das am höchsten gelegene Gotteshaus Deutschlands. Dann ging es mit der Zahnradbahn hinunter zur Jugendherberge, wo wir uns das Abendessen redlich verdient haben.
Am Sonntag gingen wir nach dem Frühstück zur Eisbachwelle, einem beliebten Surfingspot vieler Menschen aus aller Welt mitten in der Münchner Innenstadt. Für viele Teilnehmende blieb nun auch Zeit zum Sightseeing und etwas Freizeit, um Souvenirs kaufen zu gehen.