Google Impact Challenge

Google.org Impact Challenge

 

Was ist die Google.org Impact Challenge?

Mehr als 30 Millionen Deutsche engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, Kultur und Umwelt. Diese Zahl stellt nicht nur einen neuen Rekord dar, sondern macht die Deutschen zu wahren Vereinsmeistern. Das wollen wir unterstützen.

Mit der Google.org Impact Challenge bieten wir eurem Verein kostenlose Trainings sowie die Chance auf Fördergelder für euer Projekt. Gesucht werden Ideen, die unsere Gesellschaft mit Hilfe von Technologie etwas besser machen können – ob mit einer App, Website oder auf ganz andere Art und Weise. So kann beispielsweise der Sportverein effizienter organisiert, digitales Know-How weitergegeben oder Geflüchteten mit Kultur- und Sprachangeboten geholfen werden.

Am Ende entscheiden die deutsche Öffentlichkeit per Online-Voting und eine Expertenjury, welche Ideen Google.org fördert.

Den besten Konzepten winken 20.000 €, 250.000 € oder sogar 500.000 €.

(Quelle Google)

Unsere Bewerbungen

Name des Projekts 1: Grundlagenforschung für Grundschulkinder
Auf welchem Problem basiert eure Idee? Grundschulkinder sollen lernen, Technologie welche sie umgibt zu verstehen. Wir wollen vermitteln, was sie wirklich wissen müssen.
An welche Zielgruppe richtet sich eure Idee? Hamburger Grundschulkinder mit Interesse/Neugier für Naturwissenschaften und kreativem oder analytischen Potential.
Was ist eure Idee? Promovierte Mathematiker, Chemiker und Physiker bieten einen zweiwöchigen Workshop an und gehen ernsthaft und kindgerecht naturwissenschaftlichen Fragen nach.
Welche Ziele und Ergebnisse wollt ihr damit erreichen? 1) Verbesserung der Kommunikation Technik-Mensch 2) mündiger Umgang mit Technik und Digitalisierung 3) ernsthafter Dialog mit Kindern 4) Vermittlung wesentlicher Grundlagen 5) Nutzung der kreativen und einzigartigen Ansätze von Kindern.
Name des Projekts 2: Technologie und Digitalisierung verstehen lernen
Auf welchem Problem basiert eure Idee? Mathematische Grundlagen besser verstehen lernen um sie für weltweit besser für ein humanes und fortschrittliches Miteinander nutzen zu können.
An welche Zielgruppe richtet sich eure Idee? Jugendliche aus aller Welt, 15-18 Jahre, Interesse und Neugier für Naturwissenschaften
Was ist eure Idee? 4 Wochen Workshop zu mathematischen Fragestellungen sowie Diskussionen zum Thema Verantwortung
Welche Ziele und Ergebnisse wollt ihr damit erreichen? 1) Vermittlung von Grundlagen 2) Mündiger Umgang mit Fortschritt 3) Nutzen der kognitiven und geistigen Potentiale von Jugendlichen 4) Bieten einer Plattform für globalen Austausch zu den wichtigsten Fragen

 

Alle Infos zur Challenge gibt es hier.

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.