Sprachkurs für Pflegekräfte

In Deutschland herrscht Pflegekräftemangel. Deshalb werden Fachleute aus anderen Ländern nach Deutschland geholt, die hier mehr oder weniger schnell in den Alltag der Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen integriert werden müssen.  

Aubiko arbeitet schon seit 2020 mit der Schön-Klinik Hamburg zusammen. Es wurde ein zweimonatiger Intensivkurs entwickelt, im Laufe dessen die Teilnehmenden die Möglichkeit bekommen, ihre allgemeinen Deutschkenntnisse aufzufrischen und um Fachwortschatz Pflege zu erweitern. Dieser wird dann in Form von Rollenspielen zu Situationen aus ihrem späteren Berufsalltag geübt: Gespräche mit Kolleg/innen, mit Patienten, Angehörigen und Ärzten. 

Der enge Kontakt zur Klinik zeigt sich auch darin, dass wir im Kurs regelmäßig Besuch von Stationsleitungen bekommen, die ihre Station kurz vorstellen und sich den Fragen der Teilnehmenden stellen. Außerdem durchlaufen alle ein zwei- bis dreitägiges Hospitationspraktikum auf ihrer zukünftigen Station, das im Kurs sprachlich vor- und nachbereitet wird. 

An den letzten beiden Kursen nahmen Pflegekräfte aus Ägypten, aus dem Iran, Tunesien, den Philippinen und der Ukraine teil. 

Im Moment laufen zwei Kurse (19.4. – 21.6.2022), die von insgesamt 18 Pflegekräften aus Mexiko, der Ukraine, den Philippinen, Brasilien, Ägypten und Bosnien besucht werden.