Fußball im DaF-Unterricht

Fortbildung „Fußball im DaF-Unterricht“

Vom 22.07. bis zum 30.07.2017 fand in Sankelmark (Deutschland) und Løgumkloster (Dänemark) die Fortbildung „Fußball im DaF-Unterricht für das Schuljahr vor der Fußball-WM 2018 in Russland für Deutschlehrkräfte aus Dänemark, Polen und Russland“ statt. 33 Deutschlehrkräfte aus diesen drei Ländern beschäftigten sich als Vorbereitung auf die Fußball-WM in Russland intensiv mit der beliebten Ballsportart. Dabei gab es unter anderem spannende Workshops zur Geschichte des Fußballs, Fußball als Kulturthema in Film und Musik, nationale Stereotypen und Einstellungen zu Fußball sowie zur Bedeutung von Fußball und anderen Sportarten in den verschiedenen Ländern im Allgemeinen sowie den Schulsystemen im Besonderen geben. Natürlich lag ein Schwerpunkt auf der Vermittlung und Anwendung von fußballspezifischem Wortschatz, Redewendungen und Zitaten. Im zweiten Teil des Seminars in Dänemark wenden wir die erworbenen sprachlichen Kenntnisse auf dem Rasen und bei Rollenspielen praktisch an – ob als Fußballspieler/-innen, Fans, Sportjournalist/-innen und -kommentator/-innen, Trainer/-innen oder Schiedsrichter/-innen im Stadion!

Wir freuen uns sehr auf dieses Projekt, das wir im Auftrag von und gemeinsam mit der Deutschen Auslandsgesellschaft, der Academia Baltica in Sankelmark und der Sportsefterskole SINE in Løgumkloster organisieren. Die Fortbildung wird durch das Auswärtige Amt im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik gefördert.